Handwerkliche Erfahrungen und Fertigkeiten

In Zusammenarbeit mit dem Iintegrationsfachdienst (IFD), der Agentur für Arbeit und der Schule entscheiden die Eltern zusammen mit den SchülerInnen über deren berufliche Zukunft. Für einen Teil der SchülerInnen vermittelt und führt der IFD - und zum Teil auch die Schule - Praktika auf dem ersten Arbeitmarkt durch. Dabei werden die SchülerInnen vom IFD und der Schule begleitet.

Die Agentur für Arbeit genehmigt z.B. die Teilnahme an bestimmten Förderlehrgängen und ist zuständig für das Eingliederungsverfahren in die WfbM.