Schulkonzeption
Werkstufe 3 Jahre

 

AG-Nachmittag:

Klassen- und stufenübergreifend
- Sch. entscheiden
für ein Jahr: z.B.
- Computer-AG
- Schwimm-AG
- Bücherei-AG
- Musik-AG/

Schulband
- Abenteuer-AG
- Mädchen-AG...
- Natur+ Kunst-AG...

Die AGs sind offen für regelmäßige Teilnehmer aus allgemeinbilden Schulen.

 

Schülerrat:


- Ausflüge
- Mitbeteiligung an Entscheidungen
- Gäste durch das Schulhaus führen
- Projekte im Schulleben:
Pausenspiele
Freizeithütte

Vorbereitung auf ein Leben
als Erwachsener in den Feldern:
Arbeit, Freizeit, Partnerschaft, Wohnen

Lesen / Schreiben / Rechnen:
im GU und in Lesegruppen:
Anwendung und Erprobung des Könnens in Projekten:

Kaffeeprojekt,
Schülerzeitung, E-mail

Kooperationen:
Werkstätten, Arbeitsamt,
IFD bei einzelnen Sch.
Weltladen, Bürgertreff..


Praktika in diesen Feldern

Oberstufe 3 Jahre

Reifungs-und Veränderungsprozesse wahrnehmen
Verantwortung für zunehmend selbständiges Handeln

Lesen / Schreiben / Rechnen:
innerhalb des GU
und in Lese-gruppen oder projektbezogen

Auseinandersetzung mit Interessen von Jugendlichen
- Freizeitangebote,

Vorhaben im projekt-orientierten Unterricht

Weitere Kooperationen:


-Theater-Projekt mit der Albert-Schäffle-Schule
- Klettern mit MPG
- Freizeit mit Realschule
- Sozialpraktika/BOGY

Mittelstufe 3 Jahre

Sicherung d. Selbständigkeit,
Kennenlernen der eigenen Stärken u. Schwächen,
Erweiterung der sozialen Beziehungen / Bezugspers

Lesen /. Schreiben / Rechnen:
z.T. im Klassenverband
z.T. in differenzierten Leistungsgruppen

Hinführung zu selbstgestaltetem Lernen und zur Entscheidungsfähigkeit

Erweiterung des Lebensraums Schule

Unterstufe 3 Jahre

   

Aufbau sozialer Beziehungen
räumlich-zeitl. Orientierung,

selbständige Tätigkeiten im Alltag, kindgem Sachthemen

Lesen / Schreiben/ Rechnen:
Großbuchstaben, Lautgebärden, Fara und Fu
möglichst täglich in der Klasse

Waldtag
einmal pro Woche ein Vormittag; z.T. mit allgemein-bildenden Schulen
vielfältige Bewegungs
angebote

klassenübergreifende Nachmittagsangebote

Kooperationen:

Aussenklasse an der Grundschule,
Schulbegleitung an GS ( 2 Schüler)

Alle Schüler durchlaufen alle Stufen entsprechend ihrem Alter / Schulbesuchsjahr. Die Inhalte der Lernangebote orientieren sich an den altersgemäßen Bedürfnissen und Interessen und an den individuellen Entwicklungsvoraussetzungen und Kompetenzen der Schüler. Die Unterrichtsstunden sind zum Teil nach Fächern ( Schwimmen, Turnen, Lesen.. ) gegliedert, zum Teil erfolgen sie als Gesamtunterricht. Einmal im Jahr findet eine Projektwoche unter einem gemeinsam vereinbarten Motto statt.